Zirkus macht Schule - Circus Calibastra - Das Jugend-Zirkusnetzwerk im Stuttgarter Raum

Steckbrief

Sparten
Zirkus

Schulart
Grundschule, Haupt- und Werkrealschule, Realschule, Gymnasium, Förderschule, Gemeinschaftsschule

Klassenstufe
übergreifend (Klasse 5-13)

Projektort
Stuttgart

Regierungsbezirk
Stuttgart

Projektzeitraum
wöchentlich bzw. 2 Jahre

Projektstatus
Das Projekt findet laufend statt

Kontakt
Circus Calibastra
Othellostraße 5
70536 Stuttgart
Tel: 0711 - 7199113
zirkusmachtschule@calibastra.de
Webseite

Themen
Partizipation, Schulbegegnungen

Projektbeschreibung

Zirkus macht Schule ist ein Programm, das der Jugendzirkus Circus Calibastra entwickelt hat, um seine zirkuspädagogischen Erfahrungen weiterzugeben und um ein gemeinsames Jugend-Zirkusnetzwerk im Stuttgarter Raum aufzubauen.
Es richtet sich an alle Stuttgarter Schulen, die Zirkuspädagogik einführen und dauerhaft in ein schulisches Angebot integrieren möchten. Herr Oberbürgermeister Dr. Wolfgang Schuster hat die Schirmherrschaft für dieses Programm übernommen.
Das Programm besteht aus vier Bausteinen:
1. Zirkusbesuch und Auftritt bei den Circus Calibastra Zirkuszelt-Wochen
2. Schüler-Artisten-Training, Schüler-Lehrer-Training
3. Das Stuttgarter Jugend-Zirkusfestival
4. Schule macht Zirkus



Kosten und Finanzierung

Im Hinblick auf die Nachhaltigkeit des Programms sind die Schulen von Beginn an aufgefordert eigene finanzielle Beiträge in das Programm einzubringen. Die Schulen müssen pro Schuljahr folgende finanzielle Leistungen erbringen:
1. Jahr: 500 Euro, ca. 20% der Kosten
2. Jahr: 1.000 Euro, ca. 40% der Kosten
Bei der Finanzierung der Schulbeiträge unterstützt der Circus Calibastra beratend (Sponsoren Kontakte, Zuschuss-Quellen, ...).