Wieder Kulturtage in Baden-Baden (1) - Projekte rund um die Literatur

Steckbrief

Sparten
Literatur

Schulart
Realschule

Klassenstufe
Fünf bis Zehn

Projektort
Baden-Baden

Regierungsbezirk
Karlsruhe

Projektzeitraum
Schuljahr 2017/2018

Projektstatus
Das Projekt findet laufend statt

Kontakt
Realschule Baden-Baden
Stephanienstraße 10
76530 Baden-Baden
realschule@baden-baden.de

Themen
Kulturagenten, Künstlerbegegnung

Projektbeschreibung

Im Schuljahr 2016/2017 starteten in der Realschule Baden-Baden die Kulturtage und waren ein voller Erfolg. Auch im Schuljahr 2017/2018 gab es wieder eine bunte Auswahl von kulturellen Angeboten, an denen die Schüler*innen zwischen dem 18. und 20. Juli 2018 teilnehmen konnten. Eigene Themen setzen, dazu Texte verfassen und sie dann vor Publikum darbieten, das alles stand im Mittelpunkt des Workshops „Poetry Slam Poetry“ mit Philip Seiler. Politik, Liebe, persönliche Erlebnisse oder Fantastik, alles war möglich und konnte Gegenstand der Texte aus Klassenstufe Acht und Neun werden.


Autor Jan Snela war der Ansprechpartner für die Teilnehmer*innen des Workshops „Kreatives Schreiben“. Nach der Lektüre seines Buchs „Milchgesicht“ gingen sie bald daran, eigene Texte zu kreieren, indem sie zunächst Wortschnipsel aus verschiedenen Quellen zu etwas Neuem zusammenfügten. Auch die „Reih-um-Geschichte“ hatte das Jonglieren mit Worten zum Inhalt: Jede*r im Kreis sagte reihum ein Wort, das der Autor notierte. Am Ende entstand so ein weiterer, kreativer Text. Die „I-Methode“ sah vor, nur Wörter für einen eigenen Text zu benutzen, die ein „I“ enthalten. In einer zweiten Runde durfte dann ein mitgebrachter Gegenstand nur mit „I“-Wörtern beschrieben werden. Beide Literatur-Workshops bewiesen, wieviel kreatives Potenzial in den jungen Künstler*innen steckte und wieviel Spaß das Spiel mit Worten machen kann.



Kosten und Finanzierung

Das Projekt findet im Rahmen des Programms "Kulturagenten für kreative Schulen Baden-Württemberg" statt und wird darüber finanziert.