Vivaldis vier Jahreszeiten im Einklang mit gesungenen & getanzten Schulbuchgedichten - Das Stuttgarter Kammerorchester trifft auf Herrn Hömseders musikalische Klasse 4a

Steckbrief

Sparten
Musik, Cross Culture

Schulart
Grundschule

Klassenstufe
Klasse 4

Projektort
Tamm/ Stuttgart

Regierungsbezirk
Stuttgart

Projektzeitraum
über ein Schuljahr laufend

Projektstatus
Das Projekt ist beendet

Webseite des Projekts

Kontakt
Stuttgarter Kammerorchester
Johann-Sebastian-Bach-Platz
70178 Stuttgart
Tel: 0711-619 21 21
info@stuttgarter-kammerorchester.com
Webseite

Themen
Künstlerbegegnung

Projektbeschreibung

„Vivaldis Vier Jahreszeiten im Einklang mit gesungenen und getanzten Schulbuchgedichten“ ist ein Kooperationsprojekt von Peter Hömseder, Lehrer an der Gustav-Sieber-Grund- und Hauptschule Tamm und des Stuttgarter Kammerorchesters, welches seinen Höhepunkt in gemeinsamen Konzerten von Schülern der Klasse 4 mit den Profi-Musikern des Orchesters fand.
Aus Schulbuchgedichten hat der Lehrer Peter Hömseder Rocksongs komponiert, seine Schüler entwickelten zu jedem Gedichtsong eine passende, individuelle Choreografie. Das Projekt wurde in verschiedene Fächer einbezogen: Im Sportunterricht wurde getanzt, Im Musikunterricht wurde gesungen und im Deutschunterricht wurde über Komponisten gesprochen.
Zur Vorbereitung und für ein erstes Kennen lernen besuchten die Grundschüler eine Konzertprobe des Stuttgarter Kammerorchesters. Im Gegenzug kam das komplette Kammerorchester an die Grund- und Hauptschule, spielte Vivaldis Vier Jahreszeiten und gemeinsam mit den Schülern einige der Gedichtsongs. Instrumente wurden erklärt und allgemeine Fragen zur klassischen Musik und zum Musikerberuf beantwortet. Nach einer gemeinsamen Probe wurden Konzerte in Tamm und Stuttgart aufgeführt.
Die Vereinigung von Vivaldis „Vier Jahreszeiten“ und den gesungenen und getanzten Gedichten wurde durch eine erläuternde Moderation unterstützt. Ein Moderator führte als Zeitreisender und Freund von Vivaldi durch das Programm. So wurde für alle Beteiligten ein ungewöhnlicher, aber sehr interessanter Zugang zu klassischer Musik geschaffen.
Durch das Projekt bekommen die Schüler die Möglichkeit, klassische Musik kennen zu lernen, zu hören und zu verstehen. Indem sie die klassische Musik tänzerisch umsetzen, die Komponisten im Schulunterricht kennen lernen, sowie die Musiker des Kammerorchesters persönlich treffen, werden sie für Klassische Musik motiviert.
Auch das Stuttgarter Kammerorchester kann wichtige Erfahrungen aus dem Kooperationsprojekt mitnehmen: wie es ist, sich für Kinder zu öffnen und mit ihnen zu arbeiten.
Das gemeinsam produzierte Fotobuch mit CD "Vivaldi und Schulbuchgedichte", sowie ein Film dokumentieren das Projekt und können auch für andere Lehrer als Anschauungsmaterial verwendet werden.
Das Projekt wird voraussichtlich auch im kommenden Jahr fortgeführt.
Das Projekt ist dokumentiert in einer Projektbeschreibung, einem Fotobuch mit CD, erhältlich u.a. über das Bauer-Studio Ludwigsburg. Außerdem wird derzeit eine DVD erstellt.



Kosten und Finanzierung

Das Projekt hat sich durch Konzerteinnahmen und Drittmittel finanziert, für die Schule sind keine Kosten angefallen. Fahrtkosten werden übernommen.