Stadt, Land, Zirkus - Baden-Württembergisches Kinder- und Jugendzirkusfestival

Steckbrief

Sparten
Zirkus

Schulart
Grundschule, Haupt- und Werkrealschule, Realschule, Gymnasium, Förderschule, Gemeinschaftsschule

Klassenstufe
übergreifend (10-18 Jahre)

Projektort
Mannheim

Regierungsbezirk

Projektzeitraum
2002 und 2007

Projektstatus
Das Projekt ist beendet

Webseite des Projekts

Kontakt
Landesvereinigung Kulturelle Jugendbildung Baden-Württemberg
Rosenbergstraße 50
70176 Stuttgart
Tel: 0711 - 62039085
info@lkjbw.de
Webseite

Themen
Künstlerbegegnung, Partizipation, Schulbegegnungen

Projektbeschreibung

Das 1. und 2. Baden-Württembergische Kinder- und Jugendzirkusfestival fand einmal vom 29.10.-3.11. 2002 und zum zweiten Mal 2007 für 2 Wochen statt.
Das Projekt basiert auf einer Kooperation zwischen den drei Festivalveranstaltern Jugendförderung der Stadt Mannheim als Gastgeber, Landesarbeitsgemeinschaft der Kinder- und Jugendzirkusse (LAG) und Landesvereinigung Kulturelle Jugendbildung Baden-Württemberg (LKJ).
Das Konzept des Zirkusfestivals war auf 3 Säulen aufgebaut:
1. Vorstellungen der eingeladenen Zirkusgruppen vor dem Publikum
2. Erlernen neuer Techniken in Workshops
3. Begegnungen mit anderen Zirkusgruppen
2007 verwandelten so über 200 junge Artisten Mannheim in eine bunte Zirkusstadt.
Insgesamt 10 ausgewählte Kinder- und Jugendzirkusgruppen aus dem ganzen Land zeigten Artistik auf hohem Niveau. Die jungen Einradfahrer, Akrobaten und Jongleure präsentierten ihre Künste in sieben Vorstellungen in den großen Zirkuszelten auf dem Neuen Messplatz in Mannheim. Eine Vorstellung war nur für Kindergärten reserviert, außerdem gab es einen großen Mitmachzirkus-Tag und mit der längsten Menschenpyramide einen Weltrekord.
Ganz zu Beginn gab es für vier Mannheimer Schulen einen einwöchigen Zirkus-Workshop, dessen Ergebnisse die Schüler in zwei Vorstellungen im großen Zirkuszelt präsentierten.
Während das 1. Festival über 3000 kleine und große Zuschauer begeistern konnte, kamen 2007 sogar insgesamt 4.500 Besucher zu den einzelnen Veranstaltungen.
Folgende Zirkusgruppen nahmen an diesem Festival teil:
Gastgruppen aus Baden-Württemberg:
– Die Friwös (Singen)
– Circus Peperoni (Heidelberg)
– Zirkus Ragazzi (Badenweiler)
– Circus Ratatouille (Remshalden)
– Zirkus Rondelli (Uhingen-Holzhausen)
– Zirkus Zambaioni (Tübingen)
Zirkusgruppen aus Mannheim:
– Zirkus Paletti
– Zirkus Trolori
– Zirkus Aladin
– Zirkus Bachelli



Kosten und Finanzierung

Dieses Festival fand mit freundlicher Unterstützung der Stadt Mannheim, Büro 2007, statt.
Das Festival in 2002 wurde außerdem vom Ministerium für Kultus, Jugend und Sport Baden-Württemberg gefördert. Die Sparkasse Rhein Neckar Nord unterstützte das Projekt zusätzlich.