music is my first love (1) - Drei Klassensongs entstehen

Steckbrief

Sparten
Musik, Rhythmik

Schulart
Grundschule

Klassenstufe
Drei

Projektort
Pforzheim

Regierungsbezirk
Karlsruhe

Projektzeitraum
Schuljahr 2017/2018

Projektstatus
Das Projekt ist beendet

Kontakt
Karl-Friedrich-Schule Eutingen
Inselstr. 5-7
75181 Pforzheim
kfs@stadt-pforzheim.de

Themen
Kulturagenten, Künstlerbegegnung

Projektbeschreibung

Im Schuljahr 2017/2018 etablierte sich an der Karl-Friedrich-Schule Eutingen das feste Format „music is my first love“. In jedem Schuljahr erhalten die Schüler*innen der Klassenstufe Drei einen zehn Termine umfassenden Workshop mit dem Musiker Marco Sperling. Ziel ist es am Ende, einen eigenen Klassensong zu haben und diesen vor Publikum zu präsentieren.


So entstanden im letzten Schuljahr drei unterschiedliche Songs. Am Anfang jeden Kurses ging es darum, sich gegenseitig kennenzulernen. Damit Marco Sperling einen Eindruck erhält, welche Aufgabe beim Erarbeiten des Songs die passende ist, zeichnet jedes Kind ein Bild von sich selbst auf der eigenen Lieblingsbühne.


Ein großer Schwerpunkt ist die Rhythmusarbeit: bis vier zählen, einen Rhythmus halten und mit verschiedenen Rhythmen experimentieren. Vier Stunden waren anschließend für das Ausprobieren verschiedener Instrumente reserviert, danach sollte sich jede*r Schüler*in für die Sparte Gesang oder Instrument entscheiden. Die Gruppe Gesang machte sich an das Texten und vertonte in eigenen Worten Themen wie Schulalltag und Freundschaft.


Die Klasse 3a präsentierte ihren Song im Musiksaal der Schule vor einer anderen dritten Klasse, die Klasse 3c führte ihr Lied – ein eigener Text zum Beat von Queens „We will rock you“- bei der Weihnachtsfeier vor. In den Klassensong der Klasse 3b wurde eine so genannte Bridge eingebaut, was bei den Besucher*innen des Sommerfests der Schule sehr gut ankam.



Kosten und Finanzierung

Das Projekt fand im Rahmen des Programms "Kulturagenten für kreative Schulen Baden-Württemberg" statt und wurde darüber finanziert.