Kunststück! - Kulturelle Bildung im Unterricht (2) - Ein Song mit dem Titel "Mensch ist Mensch"

Steckbrief

Sparten
Musik, Rhythmik, Medien & Film

Schulart
Haupt- und Werkrealschule

Klassenstufe
Neun

Projektort
Schwäbisch Gmünd

Regierungsbezirk
Stuttgart

Projektzeitraum
Schuljahr 2017/2018

Projektstatus
Das Projekt ist beendet

Kontakt
Schiller-Realschule im Verbund mit Werkrealschule und Grundschule
Rektor-Klaus-Str. 50
73525 Schwäbisch Gmünd
poststelle@04125039.schule.bwl.de

Themen
Kulturagenten, Künstlerbegegnung

Projektbeschreibung

Im Schuljahr 2017/2018 hatten sich eine fünfte und eine siebte Klasse im Rahmen des mehrjährigen Projekts „Kunststück – Kulturelle Bildung im Unterricht“ bereits erfolgreich an Tanztheater und Performance erprobt.


Nun waren die Schüler*innen der Klasse 9b des Werkrealschulzweigs der Schillerschule in Schwäbisch Gmünd an der Reihe. Sie schufen gemeinsam mit Künstler Svend Renkenberger einen eigenen Song und verewigten ihn in einem Musikvideo. Dazu wurde die Klasse zunächst in zwei Gruppen aufgeteilt, und es wurden die beliebtesten Musikstile erfragt. Die Schüler*innen, die noch keine Instrumentalbildung hatten, überlegten, welches Instrument sie gerne erlernen würden und konnten anschließend gleich E-Gitarre, Keyboard, Klavier und eine ganze Auswahl von Percussioninstrumenten ausprobieren.


Die zweite Gruppe machte sich in der „Textfabrik“ daran, passende Lyrics für einen eigenen Popsong zu finden. Zunächst sammelten die Schüler*innen Begriffe wie Mobbing, Liebe oder Erinnerungen an die Schulzeit. Den Entstehungsprozess des Songs mit dem Titel „Mensch ist Mensch“ dokumentierten sie auf Video.


Die fünfzehnminütige Dokumentation wurde dann im Musiksaal der Rauchbeinschule vor begeistertem Publikum präsentiert.



Kosten und Finanzierung

Das Projekt findet im Rahmen des Programms "Kulturagenten für kreative Schulen Baden-Württemberg" statt und wird darüber finanziert.