Jürgen Klugmann

Jürgen Klugmann

Kontakt

Jürgen Klugmann
Bei den Pferdeställen 14
72072 Tübingen
0160 - 7994782
juergen.klugmann@gmx.de

Projektdetails

Sparten: Bildende Kunst
Zusammenarbeit mit Schulen seit: 1994
Schulart: Grundschule, Haupt- und Werkrealschule, Realschule, Gymnasium, Sonstige Schulen
Sonstige Schulen: Leibniz-Kolleg Tübingen, Universität Tübingen,...
Durchschn. Anzahl Projektteilnehmer: 6

Tätigkeit

Vita
1963 geboren in Spaichingen, Gymnasium, Ausbildung zum Buchhändler,
1987 -1992 Studium der Malerei am Zeicheninstitut der Universität Tübingen
(Prof. Martin Schmid und Dieter Löchle).
Seitdem freischaffend, vorrangig Malerei und Zeichnung, jedoch auch Druckgrafik, Fotografie und Lehrtätigkeit
Arbeitsaufenthalte und Symposien in Russland, New York, Frankreich, Tschechien, Ungarn, Österreich, zur Zeit in Rom.
1997 - 2002 Umbau eines Pferdestalls zu Wohnung und Atelier in Eigenregie

Stipendien:
2002 Stadtkünstlerstipendium Gmünd (Österreich)
2005 Atelierstipendium Eyguesiers, Aix en Provence (Frankreich)
2006 - 2008 Stipendium der Kunststiftung pro arte, Ulm
2010 „Künstler im Dialog mit dem Stadtmuseum“
Stadtmuseum Tübingen
Mitgliedschaft:
im Verband Bildender Künstler und Künstlerinnen Württemberg e.V.
Mitglied im Künstlerbund Tübingen e.V., im Böblinger Kunstverein e.V.,
Gründungsmitglied von Shedhalle e.V. Tübingen (Ausstellungshalle für aktuelle Kunst)?und Mitglied in der „Künstlergruppe Holzmarkt“ sowie in der Associazione Culturale ONLUS, Roma
Arbeiten in öffentlichen und privaten Sammlungen,
Lebt und arbeitet hauptsächlich in Tübingen, seit 2010 auch in Rom.
Ausstellungen (Auswahl)
2013 Rom galleria opera unica? E
Krems (Österreich) museumkrems, Moderne Galerie B,K
2012 Anticoli Corrado? Scuola d’Arte? B
Biberach? Galerie Uli Lang (mit Daniel Erfle)? E
Rom galleria espositiva BACCINA 66? E
Tübingen Galerie Peripherie? E
Ebringen Badisches Kunstforum?, "Erinnerungen" B
2011 Leutkirch Städtische Galerie (mit Daniel Erfle)? E
2010 Tübingen Stadtmuseum Tübingen „Befund 2666“? E,K
2009 Engen Museum „Wildwechsel“(mit Ute Richnov)? E,K
Grünsfeld Galerie Kirchner E
2008 München Haus der Kunst B,K
Karlsruhe Regierungspräsidium B
Tübingen Ugge-Bärtle-Haus E
2007 Ulm Galerie im Kornhauskeller E
Stuttgart Neues Schloß, "Spuren" B
Biberach Galerie der Stiftung S-BC pro-arte, B,K
2006 Bad Schussenried Neues Kloster „18 Positionen“? B,K
2005 Tübingen Galerie Künstlerbund ? E
Aix en Provence Atelier des Eyguesiers? E 2004 Prag (Tschechien) Strahov-Galerie B,K
Tübingen Galerie Peripherie (mit Jens Braun)? E
2003 Hamburg Katholische Akademie? B
Berlin Galerie Storkower Bogen B
2002 Gmünd (Österreich) Maltator ? E,K
Reutlingen Galerie auf dem Podest E
2000 Hechingen Kunstverein, Galerie E
Lörrach Galerie coq rouge E
1999 Tübingen Ugge-Bärtle-Haus E
Alba (Italien) Palazzo Mostre e Congressi ad Alba, B,K
Petrosavodsk(Russland)? Museum der Bildenden Künste B,K
1998 Ulm Galerie im Griesbad E
1997 Tübingen Universität "Orte" E
Tübingen Kunsthalle B
1996 Spaichingen, Museum, E,K
1995 Bisingen Hohenzollernhalle E
1993 Tübingen Kunsthalle B

E Einzelausstellung
B Beteiligung
K Katalog
Kunstvermittlung:
Ich gebe seit 1994 Unterricht in unterschiedlichen Kunstrichtungen.
Erfahrungen in der Vermittlung von künstlerischen Techniken, sowie in der Erziehung zu selbstkritischer Betrachtung habe ich in verschiedensten Kunstschulen / Schulen / Projekten gesammelt.
Kinderkurse
Es macht mir große Freude mit Kindern und Jugendlichen zu arbeiten. Kunst steht auch hier im Vordergrund, Spaß und spielerisches Experimentieren dürfen und sollen sein. Das schöpferische Potenztial und die natürliche Entdeckerfreude gilt es in kreative Prozesse zu leiten, ohne wirklich "einzugreifen"
Kinderkunsthalle Tübingen Kunsthalle Tübingen
Tübinger Kindersommer
Kinderkunstschule Kontiki, Ulm
Kunstbaukasten, "Stiftung Kunst und Recht"
Künstlerwerkstatt für Kids Werkstadthaus Tübingen
Als Künstler an der Schule
Besondere Projekte, wie z.B. Druckworkshops, Arbeiten mit Stahl, Landart, Gipsrelief, oder einfach nur "das große Bild", "Zeichnung in der Natur bzw. in der Stadt", "Perspektive im Bild", "Farben selbst herstellen" und "Maltechniken" sind nicht nur Abwechslung im Kunstunterricht, sondern immer auch soziale Erlebnisstätten, in denen die Schüler möglichst in anderer Umgebung Anderes tun und sich neu erleben können.
Schulen an denen ich gearbeitet habe:
Hügelschule Tübingen (Grundschule)
Elly-Heuss-Realschule, Ulm
Deutsche Schule Rom, Italien
Skulpturenprojekte mit Jugenlichen und Schülern
Große Plastiken zu entwerfen, planen und dann auch wirklich zu realisieren ist eine ganz besondere Erfahrung. Hier helfe ich beim Entwickeln einer Idee, beim Planen und Organisieren von Arbeitsprozessen, Logistik... Vorsichtig lenkend führe ich eine Gruppe durch einen längeren Zeitraum zur fertigen Skulptur.
Realisierte Skulpturen im öffentlichen Raum:
"Eine Skulptur für das Französische Viertel"
"Der Kubus"
"Stelenfeld"
"Skulpturenpfad Dettinger Wald"
siehe auch: http://www.klugmann-kunst.com/kunstvermittlung/
?
?
?

Links zum Künstler