Frank Heinkel

Frank Heinkel

Kontakt

frank heinkel
kirchhofgasse 3
72581 dettingen
0162 5452005
frankheinkel@yahoo.com

Projektdetails

Sparten: Musik, Cross Culture
Zusammenarbeit mit Schulen seit: 1999
Schulart: Grundschule, Haupt- und Werkrealschule, Realschule, Gymnasium, Förderschule, Gemeinschaftsschule, Berufliche Schule, Sonstige Schulen
Durchschn. Anzahl Projektteilnehmer: 2

Tätigkeit

Frank Heinkel und Didgeridoo
Frank hörte 1995 für nur kurze Augenblicke die warmen, erdigen Töne aus dem Küchenradio erklingen und wusste sofort: „Ich will Didgeridoo spielen“. Nach dem Sportstudium an der Deutschen Sporthochschule Köln und der Ausbildung zum Feldenkraislehrer brachte er sich das „Didgespielen“ selbst bei.
Er entdeckte den Reiz der Straßenmusik und nach vielen deutschen Fußgängerzonen zog es ihn später auch in andere europäische Länder und in die USA.
Aus Leidenschaft wurde Profession.
Frank liebt die spontane Situation in der Straße Musik zu machen. Dazu kommen Gigs bei internationalen Musikfestivals, Galas, Stadtfesten, Ausstellungen, Firmenfeiern, privaten und öffentlichen Veranstaltungen.
Seine Didgeridoo Performances sind etwas für alle, ob groß, klein, alt, jung und das Archaische und das Verspielte gehen Hand in Hand. Sein Didgeridoosound der zuweilen auch meditative Züge annimmt, kombiniert sich hier mit Obertongesang, einer Gesangstechnik aus der Mongolei. Locker und mit vielen Anekdoten aus seinem Leben begleitet er seine Auftritte. Seine Musik wurzelt im Ethnologischen genauso wie in Pop und Jazz. Die Grenze zwischen Vertrautem und Fremdem wird völlig aufgehoben.
Das ist Musik – einfach nur magisch!
„Ich weiß nicht was er sagte, aber ich habe alles verstanden“
Er bereichert mit seinem Didgeridoo jeweils der Situation angepasst den Unterricht in verschiedensten Schulen, Kindergärten, und in der Erwachsenenbildung.
Im Englischunterricht:
in fließend Englisch, Herkunft, Herstellung, Spielweise, kulturelle Hintergründe des Didgeridoos u.v.m. ( Dauer ca. 1-2 Stunden )
Im Musikunterricht:
Erlernen des Didgeridoo Spielens mit verschiedenen Effekten, Atemtechnik, mit Körperwahrnehmungsübungen und Rhythmusschulung. ( Dauer ab ca. 1 Stunde bis fortlaufende über mehrere Monate )
Musikalische Elementarerziehung (ab ca.5 Jahren) und Förderschulen:
Erlernen des Didgeridoo Spielens, Rhythmusschulung, Selbsterfahrung, Improvisation, das Didgeridoo als Ausdrucksmöglichkeit. ( Dauer ab ca. 2 Stunden bis fortlaufende über mehrere Monate )
Als Therapie:
Zur Schlafapnoe und Asthmabehandlung. ( Dauer fortlaufend über mehrere Monate )
Um auch großen Gruppengrößen effektiv das Spielen beizubringen kann Frank verschiedene Übedidgeridoos (je ca.10 – 20 €) mitbringen. Diese können nach dem Unterricht mitgenommen werden und z.B. im Kunstunterricht noch bemalt werden.

Links zum Künstler