Rhythmik

Rhythmik

Rhythmik ist eine interaktionspädagogische Methode, die die Verbindung von Musik, Bewegung und Sprache nutzt, um die Entwicklung der Persönlichkeit zu fördern. Im Zentrum dieser Arbeitsweise steht bewegtes Lernen durch sinnliche Erfahrungen. Dies ermöglicht eine Vertiefung der individuellen Erlebnis- und Ausdrucksfähigkeiten.

Durch den spielerischen Umgang im Wechsel von Sprache, Bewegung, Musik & Bewegung werden die Kinder und Jugendlichen zum Musizieren und Improvisieren auf einfachen Instrumenten und mit Spielmaterialien angeregt und angeleitet. Das ganzheitliche Erleben und fantasievolle Gestalten von Reimen, Versen, Bewegungsspielen, Liedern und Tänzen, fördert die Kinder in ihrer natürlichen Musikalität, in ihrem Bewegungsvermögen und in ihrer Sprachentwicklung.

Best Practice

Beatstomper

ein Modellprojekt für benachteiligte Jugendliche

Hör' es klingt!

Musik mit allen Sinnen

Höhlentrommeln

Erfahrungsraum Natur