Zusammenwachsen - Musik, Tanz und Theater stärken den Schulverbund

Steckbrief

Sparten
Theater & Spiel, Musik, Tanz

Schulart
Grundschule, Haupt- und Werkrealschule, Realschule

Klassenstufe
Drei bis Zehn

Projektort
Heidenheim

Regierungsbezirk
Stuttgart

Projektzeitraum
Januar 2017 bis Mai 2019

Projektstatus
Das Projekt findet laufend statt

Kontakt
Schulverbund im Heckental
Lortzingerstr. 20
89518 Heidenheim
poststelle@04114923.schule.bwl.de

Themen
Kulturagenten, Künstlerbegegnung

Projektbeschreibung

Bereits seit dreizehn Jahren gibt es an der Rauhbuchschule im Schulverbund im Heckental in Zusammenarbeit mit der Musikschule Heidenheim ein musisches Profil für die Klassenstufen Drei und Vier. Ein bis zwei Mal pro Woche nehmen die Schüler*innen dort an der Streicher- bzw. Gitarrenklasse oder am musischen Angebot im Bereich Gesang bzw. Orff-Instrumente teil.


Um auch der Sekundarstufe der Werkrealschule und der Realschule die musische Profilierung zu ermöglichen und sie fortzuführen, entstand die Idee für das Kulturprojekt. Im Rahmen des Ganztagesangebots musizieren die Lernenden der Klassenstufen Fünf bis Sieben nun ein bis zwei Mal pro Woche auf vorhandenen und geliehenen Instrumenten, unterstützt durch Fachlehrkräfte und Künstler*innen der Musikschule.


Weiterer Teil des kulturellen Angebots ist das Teilprojekt Theater: Die bereits bestehende Theatergruppe erarbeitet gemeinsam mit einer Theaterpädagogin im Schuljahr 2016/2017 eine eigene Adaption von Charles Dickens‘ „Oliver Twist“. Schüler*innen der Klassenstufen Fünf bis Acht erhalten so in der Theater-AG neue Impulse, in verschiedene Rollen zu schlüpfen, selbstbewusst vor die Öffentlichkeit zu treten und ihre verbale und nonverbale Kommunikation zu trainieren.


Auch die Sparte Tanz gehört zum mehrjährigen Kulturangebot unter dem Motto „Zusammenwachsen“. Für die Klassenstufen Fünf bis Zehn von Werkrealschule und Realschule wird ein Tanzworkshop angeboten. Lateinamerikanische Tanzformen bilden den Ausgangspunkt, die zu einer eigenen Choreografie verknüpft und beim Schulfest als Tanzperformance gezeigt werden sollen. Die Tanzschule Still unterstützt die Schüler*innen bei ihrem Projekt.


Alle drei Teilprojekte werden sowohl schulform- als auch jahrgangsübergreifend angeboten. Auf diese Weise werden die Angebote der einzelnen Schulzweige ausgebaut und das Zusammenwachsen des Schulverbunds wird nachhaltig gestärkt.



Kosten und Finanzierung

Das Projekt findet im Rahmen des Programms "Kulturagenten für kreative Schulen Baden-Württemberg" statt und wird darüber finanziert.