put me in the picture - setz mich ins bild

Steckbrief

Sparten
Bildende Kunst, Medien & Film

Schulart
Grundschule, Haupt- und Werkrealschule, Gymnasium

Klassenstufe
8-10

Regierungsbezirk
Freiburg

Projektzeitraum
1 Jahr

Projektstatus
Das Projekt ist beendet

Kontakt
t66 kulturwerk
Talstr. 66
79102 Freiburg
Tel: 0761 - 38 29 84
t66-kulturwerk@t-online.de
Webseite

Themen
Interkultur

Projektbeschreibung

Das Projekt fand im Zeitraum Juli 2010 - Juli 2011 im Rahmen des Medienprofilfachs (Gerhart-Hauptmann Schule) und eines Seminarkurses mit künstlerischer Präsentationsprüfung (Berthold Gymnasium Freiburg) statt. 11 SchülerInnen der Hauptschule und 44 Gymnasiasten nahmen teil.
Das Konzept des Projekts beinhaltet die Auseinandersetzung mit dem Selbstbild im Web 2.0 mit fotografisch-künstlerischen Mitteln. In diesem Zusammenhang reflektierten und visualisierten die Jugendlichen Aspekte ihrer Identität und ihrer Freundschaftsbeziehungen in der virtuellen Welt. Thematisch wurde der Fokus auf die Themen Visualisierung von Freundschaftsnetzwerken („Gibt es Ideen über künstlerische, bildliche Darstellung der eigenen Präsenz in Facebook?“), Ich als Superheld und Verwandlung & Metamorphose (meine Profilbilder im Netz, Schönheit und Selbstbild) gerichtet.
Projekt 1: Visualisierung von Freundschaftsnetzwerken "Darstellung von Beziehungsgeflechten"
Der thematische Rahmen umfasste die Geschichte sozialer Netzwerke sowie eine kritische Auseinandersetzung mit dem Gegenteil von Freundschaft im Netz - cyber- mobbing! Die SchülerInnen arbeiteten neben Fotografie überwiegend mit Bildbearbeitung, um ihre künstlerische Interpretation oder bildliche Darstellung von sich und ihren Freunden im virtuellen Raum herzustellen.
Projekt 2 : Ich als Superheld. Wer sind meine Superhelden und in wen möchte ich mich verwandeln?
Es gab eine individuelle Heldensuche und die Erstellung einer eigenen Geschichte anhand eines Storyboards. Wichtig war hierbei die eigene Handschrift, die Reduktion auf das Wesentliche und die Verwendung ausdrucksstarker Farben. Jeder Comicheld trägt die Gesichtszüge des jeweiligen Schülers!
Projekt 3: Verwandlung, Metamorphose, Ich verändere mein Selbstbild
Die Schülerinnen erstellten mit Hilfe von Photoshop eine gemeinsame virtuelle Figur, die die Gesichtszüge von allen dreien besaß. Diese erfundenen Figur `Rosanna` bekam ein eigenes Profil und wurde auf Facebook als neue Freundin vorgestellt. Von nun an entwickelte Rosanna ein Eigenleben. Die SchülerInnen veränderten ihr Gesicht und dokumentierten dies fotografisch.
Es erfolgte ausgehend vom eigenen Portrait eine Metamorphose aus fünf Bildern.
Ergänzend wirkte die Produktion eines Kurzvideos zum Thema Freundschaftspflege.



Kosten und Finanzierung

Projektzuschüsse aus dem Inovationsfonds der Stadt, Eigenmittel, Sponsoren