Groooß malen - Bildende Kunst im Mittelpunkt

Steckbrief

Sparten
Bildende Kunst, Ausstellungen

Schulart
Grundschule, Haupt- und Werkrealschule

Klassenstufe
Eins bis Acht

Projektort
Baden-Baden

Regierungsbezirk
Karlsruhe

Projektzeitraum
Mai 2017 bis Mai 2019

Projektstatus
Das Projekt findet laufend statt

Kontakt
Theodor-Heuss-Schule
Rheinstraße 42
76532 Baden-Baden
theodor-heuss-schule@baden-baden.de

Themen
Kulturagenten, Künstlerbegegnung

Projektbeschreibung

Wortwörtlich ein gemeinsames Bild von Kunst und Kultur an der Schule zu etablieren, hat sich die Theodor-Heuss-Schule in Baden-Baden zum Ziel gesetzt. In den Schuljahren 2016/2017 bis 2018/2019 können sich deshalb alle Schüler*innen vor den Projektwochen im Mai und Juni in das Projekt einwählen, das in Kooperation mit der staatlichen Kunsthalle Baden-Baden veranstaltet wird.


Am Anfang der Projektwoche steht jeweils der Besuch einer aktuellen Ausstellung in der Kunsthalle, begleitet von den dortigen Experten. Die Impressionen des Besuchs können die Schüler*innen anschließend in eigene, kreative Arbeiten umsetzen. Bei schönem Wetter wird im Freien vor der Kunsthalle gearbeitet, bei schlechter Witterung steht dafür das Dachgeschoss der Kunsthalle zur Verfügung.


Hier kommen dann verschiedene Materialien und Techniken zum Einsatz: Neben dem Farbauftrag mit Pinsel oder Spachtel auch Kratztechniken, außerdem Collagen mit Klebstoff oder Nähmaschine sowie der Einsatz von Stoff bleichenden Mitteln. Getreu dem Motto „Groooß malen“ liegt der Schwerpunkt auf möglichst großen Bildträgern, die anschließend innerhalb oder außerhalb der Schule ausgestellt werden sollen.


Ergänzt wird das Kunstprojekt durch die Möglichkeit, mit den ausstellenden Künstler*innen der Kunsthalle ins Gespräch zu kommen.



Kosten und Finanzierung

Das Projekt findet im Rahmen des Programms "Kulturagenten für kreative Schulen Baden-Württemberg" statt und wird darüber finanziert.